Mietwagen

Transporter mieten


Reisemobile mieten


Flüge

Ferienhotels

Hotels welweit



FAQ

AGB

Kontakt

Impressum

Angebot anfordern



Hotline - Travelauto
089 - 53889-600

Mietwagen Malaga

Hier finden Sie tolle Schnäppchen für Malaga. Geben Sie einfach Ihre Suchkriterien ein
und mieten Sie einen Mietwagen in Malaga.

Anmietland:Spanien
(anderes Land wählen)
Anmietstadt:


Mietwagen Malaga

Die seit über 2.000 Jahren von verschiedenen Mittelmeerzivilisationen bewohnte Provinzhauptstadt Málaga verkörpert heute eine moderne und gleichzeitig traditionsreiche Stadt. Unter der strengen Obhut der Gibralfaro-Burg erstreckt sich eine fröhliche und belebte Stadt mit unzähligen reizvollen Fleckchen,



wie die Alameda Principal oder die Strandpromenade La Farola: eine Stadt, in welcher wir äußerst volkstümliche Stadtviertel, wie El Perchel oder La Trinidad entdecken können. Alljährlich füllen sich die Straßen von Málaga im Rahmen der Karwoche mit der Inbrunst der Einwohner, eine Festivität, welche auf internationaler Ebene als touristisch wertvoll eingestuft worden ist. Abgesehen von ihrer Eigenschaft als Hauptstadt der Costa del Sol verkörpert Málaga dank ihres milden Klimas, ihrer Strände sowie der unübertrefflichen Auswahl an Golfplätzen eines der bedeutendsten Touristenziele Spaniens.

 



Phönizier, Griechen, Karthager, Römer... die wichtigsten Mittelmeerzivilisationen fanden in Málaga vor über zweitausend Jahren dank der strategischen Lage des Hafens einen privilegierten Standort für die Einrichtung von Handelsrouten vor. Die "alcazaba" (8.-11. Jhdt.) ist neben einem Wahrzeichen der Stadt, eine der größten maurischen Festungen Andalusiens. Dieser Bau dient als Sitz des Museums für Archäologie, welches wertvolle Objekte aus der Zeit der Phönizier und der Römer beherbergt.

Von der Gibralfaro-Burg (14. Jhdt.) aus, welche durch ein Stück Befestigungsmauer mit der "alcazaba" verbunden ist, kann man die beste Aussicht auf die direkt am Meer gelegene Stadt mit ihrem Hafen und der schönen Strandpromenade La Farola, einem der wichtigsten Freizeitbereiche Málagas, genießen. Zu Füssen Gibralfaros liegt das Römertheater, die Stierkampfarena (unter dem Namen "La Malagueta" bekannt) sowie der Altstadtkern Málagas.

Im Zentrum erhebt sich die Kathedrale (16.-18. Jhdt.), welche auf Grund ihres unvollendeten rechten Turms auch "la Manquita" ("die kleine Einarmige") genannt wird. Dieses im wunderschönen Renaissancestil gehaltene Gotteshaus beherbergt ein interessantes Kapellengefüge, welches prachtvolle Exemplare der andalusischen Sakralbildhauerkunst verbirgt. Im Altstadtkern sind weitere Gotteshäuser, wie die Santiago-Kirche (15.-18. Jhdt.) mit ihrem herrlichen Mudéjarturm, die Mártires-Kirche, die Kirche Sagrado Corazón sowie die Kirche Santo Cristo de la Salud hervorzuheben.

Der historische Stadtkern von Málaga verbirgt unzählige typische Eckchen und Fleckchen, unter welchen sich die Fassade des Rathauses aus dem frühen 20. Jahrhundert oder die Plaza de la Merced befindet, in dessen Mitte sich das Denkmal Torrijos erhebt. Auf diesem Platz können wir überdies auch das Geburtshaus des berühmten Malers Pablo Ruiz Picasso bewundern. Auf unserem Spaziergang durch den Altstadtkern sollten wir uns keineswegs die belebte Passage Pasaje de Chinitas, die Calle Granada mit dem Museum für Schöne Künste oder die Calle Larios, das Zentrum des pulsierenden Lebens des historische Stadtkerns, entgehen lassen.

Die Hauptstadt der Provinz Málaga verfügt zudem über weitläufige Grünflächen, wie den Parque, die Alameda Principal sowie die Gartenanlagen Puerta Oscura und Pedro Luis Alonso. Abgesehen vom Stadtzentrum empfiehlt sind jedoch auch eine Besichtigung der umliegenden Stadtteile, in welchen man auf einem angenehmen Spaziergang in das alltägliche Geschehen von Vierteln, wie El Perchel, El Egido oder La Trinidad eintauchen kann.

Gastronomie, Festivitäten und Umgebung

Ein guter Zeitpunkt für eine Reise nach Málaga ist insbesondere die Karwoche. Diese Feierlichkeit, welche in Málaga auf internationaler Ebene als touristisch wertvoll eingestuft wurde, sticht auf Grund ihrer beeindruckenden Prozessionen sowie der inbrünstigen Hingabe der Einwohner jedwedes Stadtteils besonders hervor. Eine der besten Unterkunftsgelegenheiten der Hauptstadt Málaga bietet das staatliche Parador-Hotel Málaga Gibralfaro, welches gleich neben der Burg liegt. Für diese Jahreszeit ist jedoch eine frühzeitige Zimmerreservierung empfehlenswert.

Die Umgebung Málagas lädt zu Ausflügen durch eine von den starken zwischen den Dörfern des Hinterlands und jenen der Küste vorhandenen Gegensätzen geprägten Provinz ein. Die Costa del Sol wird von Ortschaften mit langjähriger Fremdenverkehrstradition, wie Benalmádena, Torremolinos, Fuengirola, Malaga oder Estepona gesäumt, wobei uns dieser Küstenstreifen überdies die Gelegenheit bietet, Hotelbetriebe, wie das staatliche Parador-Hotel Málaga Golf oder jenes der gleichen Kette in Nerja zu genießen.

Golfliebhaber erwartet an dieser Küste ein weiterer Anreiz für einen Besuch Málagas, da sich hier circa dreissig über die gesamte Provinz verstreute Golfplätze befinden, von welchen einige unter den besten Courses Europas rangieren.

Das Hinterland der Provinz beschert uns mehrere Naturschutzgebiete, wie den Naturpark Los Alcornocales-Sierra del Aljibe, den Naturpark Los Montes de Málaga oder den Naturpark Sierra de las Nieves. Die staatlichen Parador-Hotels von Ronda und Antequera verkörpern die Spitzenreiter des Hotelangebots des Hinterlands der Provinz. Die Gaben des Meeres und die Produkte des Hinterlands vereinen sich zu einer sehr vielfältigen Gastronomie. Das bekannteste Gericht der Küste ist der "pescaíto frito" (gemischter frittierter Fisch), obwohl man jedoch auch, unter anderem, den Reis auf Seemannsart, den Seeteufel mit Kartoffeln oder die Nudelsuppe nicht außer Acht lassen sollte.

Die Suppen nehmen in der Küche Málagas eine vorrangige Stellung ein: Spezialitäten wie der "gazpachuelo" (Kartoffelsuppe mit Mayonnaise), der "gazpacho" auf Málaga-Art oder der "ajoblanco" (kalte Suppe aus Mandeln, Olivenöl, Knoblauch und Weintrauben) verwöhnen unseren Gaumen. Zu diesen Rezepten passt jederzeit einer der Weine der Herkunftsbezeichnung Málaga. Als Nachtisch können wir zwischen der Süßkartoffel (gebraten oder als Kompott), den Öloblaten oder den Rosinen aus Axarquía wählen.

Ebenfalls finden Sie alle Autovermietung -sgesellschaften vor Ort in Malaga und können einen Ferienwagen (Leihwagen, Mietferienwagen) in dieser Region günsig anmieten. Einen Mietwagen Malaga online vorab zu buchen ist billiger.

Museen
Museo Picasso (Málaga)
tel. +34 952127600 +34 902443377 info@mpicassom.org
Casa-Museo Pablo Ruiz Picasso (Málaga)
tel. +34 952060215 direccion@fundacionpicasso.es

Golfo
Club de Golf El Candado (Málaga)
tel. +34 952299340 clubelcandado@airtel.net
Parador Málaga Golf (Málaga)
tel. +34 952376677 Malaga@golf-andalucia.net
Guadalhorce Club de Golf (Campanillas)
tel. +34 952179378 guadalhorce@golf-andalucia.net

Sehenswürdigkeiten
Catedral de Málaga - Kathedrale von Málaga (Málaga)
tel. +34 952228491
Teatro Romano de Málaga - Römisches Theater von Málaga (Málaga)
tel. +34 686130983 +34 686130978
Alcazaba de Málaga - Festung von Málaga (Málaga)
tel. +34 952227230 museo.municipal@ayto-Malaga.es

Reiseziele in der näheren Umgebung
Benalmádena (Málaga) Fuengirola (Málaga) Nerja (Málaga) Antequera (Málaga) Rincón de la Victoria (Málaga) Velez-Málaga (Málaga) Torremolinos (Málaga)

Reiseführer
Malaga

Fremdenverkehrsbüro

Provinz: Málaga / Autonome Region: Andalusien
Fremdenverkehrsbüro: Pasaje de Chinitas, 4 - 29015 Málaga (Málaga)
Tel. +34 952213445 Fax: +34 952229421

Avenida de la Constitución, 21 B - 41001 Sevilla (Sevilla)
Tel. +34 954221404 Fax: +34 954229753

Informationsbüro
Pasaje de Chinitas, 4 - 29015
Málaga (Málaga)
Tel. +34 952213445
Fax: +34 952229421
Flughafen - Apartado Correos 371 y 375, 29004 Málaga (Málaga), Tel. +34 952048838
Bahnhof - Avenida de La Victoria, 31 29400 Ronda (Málaga), Tel. +34 902240202 +34 902243402
Bahnhof - Calle Héroe de Sostoa, s/n 29002 Málaga (Málaga), Tel. +34 902240202 +34 902243402

Lokale Küche
In Málaga vereinen sich Fisch und Meeresfrüchte mit Produkten der Landwirtschaft und aus den Bergen zur besten mediterranen Küche. Frischer Fisch und Meeresfrüchte wechseln sich ab mit Fleischgerichten und Wurstwaren von ausgezeichneter Qualität.
Mit dem Meer als letzter Grenze verfügt Málaga über zahllose Rezepte mit Fisch und Meeresfrüchten, die mit ihrem Geschmack selbst den feinsten Gaumen verwöhnen. Venusmuscheln, Tellmuscheln, gekochte Garnelen, gegrillte Garnelen und verschiedene Mollusken, die in einer Soße aus Petersilie, Knoblauch und Weißwein geschmort werden, vermögen auch den größten Feinschmecker zu überraschen. Überraschen und verwöhnen werden auch die bekannten "Victorianischen" Sardellen die man sich bei einem Besuch in Málaga auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Kalmar, Seeforelle, Krake und Meerbarbe gehören ebenfalls zu den Meeresspezialitäten, die besonders zu empfehlen sind.




Hier eine zufällige Auswahl weiterer Ziele:

Mietwagen Pula Mietwagen Messina Mietwagen Waikiki Mietwagen Providence Mietwagen Chalkidiki Mietwagen Gijon Mietwagen Merseburg Mietwagen Lincoln Mietwagen Aachen Mietwagen Hahn Mietwagen Villingen Mietwagen Clichy Mietwagen Huntsville Mietwagen Perigueux Mietwagen Chur



Copyright © 2003 - 2016, travelauto.de   |  Sitemap   |  Impressum   |  AGBs  |   Bookmark erstellen  |   Seitenanfang

Rental Car   |  Location de voiture   |   Billige Mietwagen Mallorca  |   Lkw Vermietung München  |   SportReisen