Mietwagen

Transporter mieten


Reisemobile mieten


Flüge

Ferienhotels

Hotels welweit



FAQ

AGB

Kontakt

Impressum

Angebot anfordern



Hotline - Travelauto
089 - 53889-600

Mietwagen Mainz

Hier finden Sie tolle Schnäppchen für Mainz. Geben Sie einfach Ihre Suchkriterien ein
und mieten Sie einen Mietwagen in Mainz.

Anmietland:Deutschland
(anderes Land wählen)
Anmietstadt:


Mietwagen Mainz

Mainz (franz. Mayence), gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größten Nachbarstädte sind Wiesbaden, Darmstadt und Frankfurt am Main. Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.

Geografie
Mainz liegt am westlichen/linken Ufer des Rheins, der die östliche Stadtgrenze bildet. Im Süden und Westen wird die Stadt vom Rande der rheinhessischen Hochfläche begrenzt und im Norden dehnt sich ein vom Rhein zurückgewichenes Ufervorland aus.

Geschichte
Das Stadtgebiet des heutigen Mainz war schon zur letzten Eiszeit von 20.000 bis 25.000 Jahren eine Raststätte für Jäger, wovon 1921 bei Ausgrabungenen entdeckte Relikte zeugen. Erste dauerhafte Ansiedelungen im Mainzer Stadtgebiet sind jedoch keltischen Ursprungs. Die Kelten waren in der zweiten Hälfte des ersten Jahrtausends v. Chr. die dominierende Kraft am Rhein. Aus diesen keltischen Siedlungen und der mit ihnen im Zusammenhang stehenden keltischen Gottheit Mogon (in etwa vergleichbar dem griechischen Apoll) leiteten die nach dem gallischen Krieg (52 v. Chr.) am Rhein eintreffenden Römer die Bezeichnung Mogontiacum für ihr neues Legionslager ab. Lange Zeit wurde angenommen, dass dieses Lager um 38 v. Chr. gegründet wurde. Neuere Forschungen haben jedoch ergeben, dass die Gründung des Lagers und damit letztendlich der Stadt Mainz erst später, nämlich 13/12 v. Chr. durch Nero Claudius Drusus erfolgte. Die Stadt gehörte anschließend über 500 Jahre zum römischen Reich und war ab 89 n. Chr. Hauptstadt der Provinz Germania Superior.

Verkehr
Durch das Stadtgebiet führt in West-Ost-Richtung die Bundesautobahn 60 Dreieck Nahetal-Rüsselsheimer Dreieck und von dieser abzweigend in Richtung Norden nach Wiesbaden die A 643. Richtung Süden führt die A 63 über Alzey nach Kaiserslautern. Ferner führen die Bundesstraßen 9 und 40 durch das Stadtgebiet.

Den öffentlichen Personennahverkehr versorgen 3 Straßenbahn- und 21 Buslinien der MVG (Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH — Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Mainz AG) sowie anderer Verkehrsunternehmen. Bei dieser Versorgung bildet die MVG mit ihrem Wiesbadener Kooperationspartner, der ESWE, ein gemeinsames Netz mit fortlaufenden Liniennummern. Wiesbadener Buslinien beschränken sich auf den Bereich bis einschließlich 49, Mainzer Bus- und Straßenbahnlinien werden mit Zahlen ab 50 nummeriert. Mit den Bussen und Bahnen der MVG werden täglich etwa 150.000 Fahrgäste befördert.

Ferner ist die Stadt an das Netz der S-Bahn Rhein-Main angeschlossen. Der Mainzer Hauptbahnhof wird dazu täglich von 440 Nahverkehrszügen angefahren. Alle öffentlichen Verkehrsmittel sind zu einheitlichen Preisen innerhalb des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) zu benutzen. Für Verbindungen aus dem und in das Gebiet des Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbunds (RNN) kann auch dieser Tarif bis Mainz angewendet werden.

Am Mainzer Hauptbahnhof halten täglich 78 Züge aus dem Fernverkehr. Der Bahnhof wird täglich von 55.000 (Angabe der Bahn) Personen benutzt. Mainz ist an das InterCity und EuroCity-Netz sowie die ICE-Schnellstrecke angebunden. Einmal über die alte Trasse entlang dem Rhein Richtung Koblenz, einmal über Wiesbaden an der neuen Schnellstrecke nach Köln. Nach Süden fahren ICE-Züge über Mannheim bis Basel und Interlaken oder über dem Fernbahnhof Frankfurt-Flughafen Richtung Westen oder Süden. Regionale Züge fahren nach Frankfurt, Wiesbaden, Koblenz, Saarbrücken (entlang der Nahe), Mannheim (über Worms), Aschaffenburg (über Groß-Gerau und Darmstadt) und verbindet das rheinhessische Hinterland mit der Schnellstrecke (Alzey, etc.). Die alte Rheinstrecke, die parallel zu B 9 verläuft, dient auch der Güterverkehr.

Im Mainzer Raum überqueren 5 Brücken den Rhein: zwei Autobahnbrücken (A 60, A 643), Zwei Eisenbahnbrücken (Richtung Flughafen und Richtung Wiesbaden) sowie eine Straßenbrücke (zwischen Innenstadt und Mainz-Kastel, in deren Nähe auch die alte Römerbrücke gestanden hatte). Die nächste Rheinbrücke im Unterlauf ist in Koblenz die Südbrücke und im Oberlauf die Nibelungenbrücke bei Worms.


LKW Vermietung Mainz
Transporter und LKW mieten





Hier eine zufällige Auswahl weiterer Ziele:

Mietwagen Carpentras Mietwagen Naples Mietwagen Bad-Salzuflen Mietwagen Bourgoin-Jallieu Mietwagen Ascona-Locarno Mietwagen Letmathe Mietwagen Pirmasens Mietwagen Giardini-Naxos Mietwagen Fribourg Mietwagen Minden Mietwagen Verden Mietwagen St-Teresa-Gallura Mietwagen Mojacar Mietwagen Blois Mietwagen Javea



Copyright © 2003 - 2016, travelauto.de   |  Sitemap   |  Impressum   |  AGBs  |   Bookmark erstellen  |   Seitenanfang

Rental Car   |  Location de voiture   |   Billige Mietwagen Mallorca  |   Lkw Vermietung München  |   SportReisen